Ficken mit der Nachbarin!

Diana, so heißt meine Nachbarin, ich hätte nie gedacht das ich sie mal Ficken würde……
Ein verregneter Sommerabend in Deutschland, ich wusste mal wieder nichts mit meiner zeit anzufangen, bin also kurzerhand hoch zu meinem Nachbarn. Eigentlich wollte ich nur einen Kaffee trinken…..es wurde jedoch ein Tag den ich nicht so schnell vergessen werde! „Hey Diana, Lust Kaffee zu kochen“ so begann alles. Diana kam grade aus der Dusche und hatte nur ein Handtuch um „soll ich dir den Rücken abrubbeln“ das hätte ich lieber nicht fragen sollen „ ja aber nur wenn du dich auch um den Rest kümmerst“ gesagt getan. Ich kann nicht genau sagen was wir dazwischen noch geredet haben, aber plötzlich waren wir mitten Drin! Das heißt mein Schwanz steckte in ihrer feuchtwarmen Muschi, die auch noch sowas von eng war das ich schon nach einigen Stößen kurz vorm abspritzen war. „Warte mal ich muss mal schnell runter zu mir und was holen“ Diana schaute mich an „das doch nicht dein ernst?“ ich erwiderte „doch, ich will was schönes holen“. Sie stimmte zu und lies mich gehen. Ich zog mir nur schnell ein T-Shirt über und meine Boxershort. Unten angekommen ging ich in mein Schlafzimmer dort bewahrte ich meine Potenzmittel auf, um genau zusagen meine Cialis Stripes. Die Dinger wirken innerhalb weniger Minuten, schnell eins eingeworfen und wieder hoch. Diana vergnügte sich derweil mit einem Dildo, oder war das ein Vibrator? Keine Ahnung mit Sexspielzeug kenne ich mich nicht aus. Diana sagte mit Erregter stimme „ich könnte etwas Hilfe brauchen“ WOW… nichts lieber als das, denn mein Mittelchen brauchte eh noch einige Minuten bis die Wirkung eintritt. Das Ding machte sie richtig heiß, sie stöhnte und wälzte sich im Bett hin und her. Nach etwa 10 Minuten legte ich den Gummipimmel bei Seite und Leckte ihre feuchte Muschi, sie stöhnte nun noch lauter und schrie auch mal laut auf. Ich könnte und wollte nicht länger warten, ich wollte endlich meinen Schwanz in ihre geile Votze stecken. Nun lernte ich Diana erst richtig kennen, “ Fick mich in Arsch“ ich machte was sie wollte und steckte meinen Schwanz vorsichtig in ihren Arsch. Sie hingegen nahm sich was sie brauchte und stieß immer feste zu. Diana war nun voll i fahrt, bei jedem Stellungswechsel nahm sie meinen Schwanz in Mund und Blasste ihn so hälftig, ich dachte sie verschluckt mein „bestes Stück“ gleich. Aber nein…. Diana wusste was sie wollte „Fick mich bist du nicht mehr kannst“ nach etwa einer Stunde waren wir dann fertig….das heißt ich war fertig Diana hingegen hätte sicher noch einige runden mehr gekonnt! „Lass uns Duschen“ Okay, wir gingen ins Bad und Duschten also. Unter der Dusche bemerke Diana dann das ich zwar ganz schön fertig war, mein Schwanz aber wieder 1a stand…..was soll ich sagen! Gong! Ring frei für Rund zwei! Auch unter der Dusche war es Geiler als ich es mir je hätte vorstellen können. Ich Fickte Diana noch 2 weitere Mal an diesem Tag. Seither sind wir nicht nur Nachbarn sondern vertreiben uns die Langeweile mit ner ordentlichen Nummer….wenn ihr versteht was ich meine.

Diese Webseite wurde durch folgende Suchen gefunden:

  • ficken mit der nachbarin
  • nachbarin ficken
  • rasierte nachbarin
  • ficken mit nachbarin
  • nachbarin will ficken
  • diana ficken
  • fick mit nachbarin
  • nachbarin vögeln
  • nachbarin rasiert
  • mit der nachbarin ficken
(Visited 120 times, 1 visits today)